Schwerpunkte der Ausbildungs- und Trainingsangebote sind:

  • Katastrophenschutz, Bevölkerungsschutz, Innere Sicherheit
  • Ausbildung, Training und Prüfung von Rettungshundeteams: Humanausbildung und Rettungshundeausbildung inklusive aller relevanter kynologischer Bereiche
  • Interdisziplinäre fachdienst- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit
  • Ausbildung und Qualifizierung von BOS-Organisationen, Katastrophenschutzeinheiten und Hilfdiensten bei Großschadenslagen, Massenanfällen von Verletzten (MANV), Amok-Lagen und Terror-Lagen
  • Ausbildung und Qualifizierung von Teams im Bereich biologischer und technischer Ortung (Trümmer-, Flächen- und auch Mantrailingsuchteams)
  • Ausbildung und Qualifizierung von first-response-teams nach Kriterien der UN (OCHA, INSARAG) und WHO
  • Ausbildung und Qualifizierung für Humanitäre Hilfe weltweit (auch zur Erfüllung von Vorgaben des Landeskatastrophenschutzes für KatS-Einsätze „Überregionalhilfe“ im angrenzenden europäischen Ausland)
  • Capacity – building für internationale Katastrophenschutzeinheiten