Die Lage bestimmt die Taktik

Im Normalfall bestimmt der Patient die Taktik der medizinischen Helfer. In besonderen Situationen (Naturkatastrophen, Amokläufen oder terroristischen Anschlägen, Massenanfall von Verletzten bei großen Unfällen etc.) bestimmt die Lage die Taktik der Ersthelfer.

platinum 5 minutes und golden hour

Im Mittelpunkt stehen die Maßnahmen, die für das Überleben von Patienten in den ersten fünf Minuten (platinum 5 minutes) und in folgenden Stunde (Golden Hour) entscheidend sind.

TCCC / PHTLS

Diese unter dem Begriff Tactical Combat Casualty Care (TCCC) und aus dem amerikanischen PHTLS-Konzept (Pre Hospital Trauma Life Support) abgeleiteten zusammengefassten Maßnahmen untergliedern sich in folgende Phasen:

  • Care under Fire
  • Tactical Field Care
  • Tactical Evacuation Care

Lebensbedrohliche Blutungen stillen

Wir bereiten Sie auf mögliche Verletzungsmuster in außergewöhnlichen Lagen vor. Sie lernen Techniken der taktischen Medizin kennen, um sich selbst oder anderen in besonderen Lagen zu helfen. Kurs-Schwerpunkte ist die Kontrolle der lebensbedrohlicher Blutungen.

Die Schulung dieser Maßnahmen erfolgt durch Praktiker mit Auslandseinsatz-Erfahrung ausschließlich für Einsatzkräfte aus dem Bereich Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) und Militär.

Für Jäger werden Spezialkurse für die Erstversorgung von Menschen und Hunden angeboten.

Termine 2019 im TCRH:

(auf Anfrage)