Tipps und Tricks für Einsatzleiter und Verantwortliche“ – vielfältige Seminar- und Übungsangebote im TCRH Mosbach

…plötzlich ist das Gas weg – und jetzt? Die Auswirkungen einer Gasmangellage sind vielfältig – es kommt zu Einschränkungen und Störungen im Bereich der Industrie, dem Gesundheitssystem und auch der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie. Diesem Thema widmet sich u.a. die diesjährige länderübergreifende Krisen-Managementübung LÜKEX 2018 und stellt neben dem Schutz kritischer Infrastrukturen (KRITIS) ein Schwerpunkt unserer diesjährigen Seminare dar.

Großschadenslagen nach Naturereignissen

Auch die weiteren aktuellen Ereignisse (Stromausfälle nach Unwettern, Hochwasserlagen, Anschläge etc.) zeigen, wie wichtig eine gute Vorbereitung auf solche Ereignisse ist, die eine massive Auswirkung auf unser tägliches Leben haben können.

Von Planspiel-Übungen bis hin zu Highlevel-Stabstrainings

Zur Vorbereitung auf solche Szenarien bietet das TCRH vertiefende Seminare und Übungen – zum Teil mit einfachen Planspielübungen bis hin zu Highlevel-Stabstrainings für eingespielte administrativ-organisatorische und operativ-taktische Technische Einsatzleitungen (TEL), aber auch mit individuellen Schwerpunkten und Szenarien für die Stabsarbeit nach FwDV100 oder für den polizeilichen Führungsstab nach PDV 100 – an, wo sich die Teilnehmer gegenseitig austauschen und verschiedenen Vorgehensweisen ausprobieren können.

Fit in der Stabsarbeit – analog und digital

Die Durchführung der Seminare und Trainings erfolgt entweder ganz klassisch mittels dem 4-fach Vordruck oder auch mit elektronischer Führungsunterstützung.Unterstützt werden die Teilnehmer hierbei durch fachkundige Experten, u.a. von FIRMITAS und erfahrenen Kollegen von CrisCom Solutions, die nicht nur im Bereich elektronischer Führungsunterstützung, sondern auch aus der Praxis eine große Erfahrung mitbringen.

Themen (weitere Seminare auf Anfrage):

  • Notfall-Mechanismen der Gaswirtschaft und Auswirkungen einer  Gas-Mangellage auf die verschiedenen Bereiche (1,5-tägig) – ideale Vorbereitung für LÜKEX-Übungen
  • Einsatzstichwort „Zugunglück“ (1-tägig)
  • Die Gas-Mangellage als komplexes Szenario – ein intensives Training an der Planspielplatte (1,5-tägig) – ideale Vorbereitung für LÜKEX-Übungen
  •  Einsatzstichwort „Tierseuchen und Pandemielagen“ (1,5-tägig)
  • Einsatzstichwort „CBRN-Lagen“ (1,5-tägig)
  • Einsatzstichwort „Tornado durch Mosbach“ (1-tägig)
  •  Einsatzstichwort „Amok und Terrorlagen“ (2,5-tägig)
  • Einsatzstichwort „Chlorgasaustritt im Hallenbad“ (1-tägig)

Leistungen und Preise

Der Preis für ein 1-tägiges Training beträgt pro Person 350 €, für ein 1,5-tägiges 590 € und für das 2,5-tägigen Intensiv-Training 1.100€ (jeweils zzgl. MwSt.).

Im Preis beinhaltet ist neben dem Training mit erfahrenen Trainern und Theorie-Wiederholungen (ggf. mit Arbeitsskript), eine Übernachtung (bei 1,5-/2,5-tägigen Seminaren) im EZ bzw. DZ, Vollverpflegung (Frühstück / Snack / Mittagessen / Kaffee und Kuchen / Abendessen sowie Tagungsgetränke) und ein gemütlicher Grillabend (ab 1,5-tägigen Seminaren).

Termine, weitere Informationen und Anmeldungen:

Bei Fragen zu den obenstehenden Terminen oder auch zu den Trainings allgemein, wenden Sie sich gerne an Alexandra Geckeler unter paed-leitung@tcrh.de.