Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 22/05/2019 - 25/05/2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
TCRH Mosbach

Kategorien


 

Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen: SRHT Symposium 20019

Das ecms SRHT Symposium hat sich in den letzten Jahren zum Pflichttermin für jeden ernsthaft in der Speziellen Rettung aus Höhen und Tiefen Engagierten avanciert.

Erstklassige Referenten, aktuelle Themen zu Gerätschaften, Techniken und Taktiken sowie ein ungezwungener Austausch zum Thema kennzeichnen diese hochklassige Veranstaltung und setzen Impulse.

TCRH Mosbach Casino Gebäude 8

TCRH Mosbach Casino Gebäude 8

Die ungezwungene Atmosphäre im TCRH (Trainingscenter Retten und Helfen) Mosbach im nördlichen Baden Württemberg und der immense Wissensaustausch werden selbst eine weitere Anreise entschädigen. Erstmalig stehen eine größere Anzahl an Unterkünften direkt am Veranstaltungsort zur Verfügung.

Die Anzahl der Unterkünfte direkt auf dem TCRH-Trainingszentrum ist begrenzt und wird gemäß Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Weitere Hoteloptionen bestehen in unmittelbarer Umgebung.

Es stehen  Einzel- und Doppelzimmer mit Gemeinschafts-Sanitäranlagen (Einzelkabinen) zur Verfügung. Zu den Zimmern können entsprechende zentrale Verpflegungs-Optionen gebucht werden.

Dieses Jahr wird ebenfalls die bewährte Kombination von zwei Praxis-Tagen und dem ecms SRHT Symposium als Ausbilder Fortbildung angeboten.

Die Teilnehmer der Ausbilder Fortbildung benötigen eine umfangreichere persönliche Schutzausrüstung welche zum Lehrgang mitgeführt werden muss. Die Material-Liste erhalten die Teilnehmer bei Anmeldung.

 

24.05.2019 SRHT Symposium, Einlass ab 08:30 Uhr und Beginn ab 10:00 Uhr

  • Mindestens 4 Vorträge rund um das Thema SRHT
  • Schwerpunktthema: Team Ressource Management und Risikomanagement
  • Voraussichtliches Ende 17:00 Uhr
  • Beinhaltet Mittagsverpflegung und nicht-alkoholische Tagungsgetränke

 

25.05.2019 Test- & Workshop-Tag, Beginn 09:00 Uhr

Schwerpunktthemen zum Workshoptag: (bereits fix geplante Workshops):

  • Zusammenarbeit mit einem Rettungskran (Adipositasrettung / Notablasssysteme)
  • Verankerungsbau mit modernen, variabel zu setzenden und wieder entfernbaren Anschlagpunkten (Petzl Coeur Pulse)
  • Modulares System für künstliche hohe Umlenkungen und Einsatz von High Performance Winden (TAGS Systems Power Ascenders)
  • Rettung aus beengten Bereichen mit Dreibeinsystem, Spec Pak, Winden (Harken Lokhead Winch) und schlauchgebundenem Atemschutz (MSA PremAire)
  • Ausstiege flach über Kanten ohne hohe Umlenkungen und überfahren von Knoten mit Rettungslasten im Ab- und Aufseilen
  • Für den Test-&Workshoptag ist eine Verlosung von 3 interessanten Preisen geplant. Entsprechende Lose können durch das Bestehen eines 30m Seilaufstiegsparcours erworben werden. Die Aufstiegsart kann unter Berücksichtigung einer soliden Gefährdungsbeurteilung (Auf dem Primärseil muss ein Punkt vorhanden sein (Abseilgerät = 1 Punkt, Steigklemme = ½ Punkt, jede Klemme muss PSA gerecht am Gurt verbunden sein) frei gewählt werden.. Die Redundanz wird über mitlaufende Sicherungen des Veranstalters dargestellt.
    Die Teilnehmer müssen in Bodenhöhe eine sichere Durchführung des Umbaus von Aufstieg zum Abseilen vorführen bevor sie antreten dürfen.

 

Ausrüstung

Mitzubringende Ausrüstung für die Teilnahme am Test- & Workshop-Tag (Die Ausrüstung muss durch einen Sachkundigen überprüft sein und tagesaktuell sicher zur Anwendung sein).

  • Helm
  • Schutzbrille
  • Schutzhandschuhe
  • Einsatzstiefel
  • Persönliche PSA und Selbstsicherungen
  • Persönliches Abseilgerät (z.B. Sparrow) und persönliches mitlaufendes Auffanggerät (z.B. ASAP Lock mit zugehörigen Falldämpfer)
  • Für die Teilnahme am Seilaufstiegsparcour zum Erwerb der Lose für die Tombola am Samstag ist die eigene Seiltechnik für einen sicheren Aufstieg und Abseilen am 30m Seil erforderlich
  • Für die Teilnahme am Workshop Rettung aus beengten Bereichen sollte der Teilnehmer zusätzlich mitführen
    – Knieschoner
    – Enge anliegende Einsatzbekleidung

 

Gesundheitscheck / Pflichtuntersuchungen

Für die Teilnahme am Test- & Workshop-Tag ist die G41 erforderlich und der tagesaktuelle Gesundheits- und Wohlbefindens-Zustand muss einen sicheren Einsatz bei Übungen in der SRHT gewähren. Es ist vor Ort eine Haftungsfreistellung gegenüber ecms, der TCRH Training Center Retten und Helfen GmbH sowie dem Geländeeigentümer INAST zu erklären.

 

Vorbehaltsklausel

Alle Angaben (Vorträge, Workshops und Verlosungen) sind vorläufige Angaben und können aufgrund vielfältiger Aspekte (zum Beispiel Krankheit eines Referenten, Wegfall eines Ausstellers o.ä.) geändert werden.

 

Hausordnung / Haftungsfreistellung / Gefährdungsbeurteilung

Es gilt die Hausordnung der TCRH Training Center Retten und Helfen GmbH. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, vor Ort Haftungsfreistellungen gegenüber ecms, TCRH und dem Geländeeigentümer zu unterzeichnen.

 

Rückfragen / Weitere Informationen

Bei Fragen zögern Sie bitte nicht den Hauptorganisator Axel Manz zu kontaktieren. Er steht Ihnen sehr gern unter 0176 10 31 79 38 oder axel.manz@ecms-gmbh.de zur Verfügung.

Axel Manz
Head of Training, Flight Operations

ecms Aviation Systems GmbH
Hirschmann-Ring 28
71726 Benningen am Neckar

Tel: +49 (0) 176 / 10317938
Fax: +49 (0) 7144 / 816329-99

axel.manz@ecms-GmbH.de
www.ecms-GmbH.de
www.ecms-academy.de

 

Buchung / Bezahlung / Bestätigung

Mit der nachfolgenden Maske können Buchungen online vorgenommen werden.

Alle Preisangaben sich verstehen inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Pro Person ist jeweils eine Buchung notwendig – Gruppenanmeldungen können nur schriftlich / telefonisch abgesprochen bzw. vorgenommen werden.

Es müssen immer die persönlichen Angaben (bspw. eigener Name, eigene Einheit) wie auch die Abrechnungsdaten („An wen geht die Rechnung“, ggf. zzgl. Vorgangsnummer, Aktzenzeichen etc.) erfasst werden. Der Abrechnungsempfänger kann von der entsendenden Einheit abweichen.

Nach Anmeldung wird innerhalb von wenigen Tagen eine Rechnung zugestellt. Diese Abrechnung wird von der TCRH Training Center Retten und Helfen GmbH im Auftrag des Veranstalters ecms Aviation Systems GmbH bzw. ecms academy durchgeführt.

Eine verbindliche Teilnahmebestätigung kann erst nach vollständiger Bezahlung ausgestellt werden.

Bei Rückfragen zur Buchung / Bezahlung / Bestätigung bitte telefonisch (+49.6261.3700700) oder per Mail (mosbach@tcrh.de) melden. Die vollständige Postadresse ist unter KONTAKT zu finden.

 

 

 

Buchungen

Ticket-Typ Preis Plätze
Fortbildung für Ausbilder SRHT
inkl. MwSt Inkl. Mittagessen und nicht alkoholische Getränke Mittwoch 22.05.2019, Donnerstag 23.05.2019 praktische Fortbildungstage Freitag 24.05.2019 SRHT Symposium theoretischer Fortbildungstag Mittwoch, Beginn 9:00 Uhr Die 24h Fortbildung gemäß AGBF Empfehlung SRHT. Schwerpunktthema 2019: Rettung aus beengten Bereichen/Tiefenrettung PSA und Seiltechnische Ausrüstung erforderlich G26.3 und G41 erforderlich Zugangsvorraussetzung: Ausbilder SRHT gemäß AGBF Empfehlung Preisangabe inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer
€773,50
Übernachtungs- und Verpflegungsmodul Fortbildung Ausbilder SRHT
Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer, Gemeinschafts-Sanitäranlagen (Einzelkabinen), Frühstück und Abendessen Übernachtung von Dienstag (Anreisetag) den 21.05.2019 bis Fr. den 24.05.2019 Preisangabe inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer
€174,00
SRHT Symposium inkl. Mittagsverpflegung 24.05.2019
Preisangabe inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer
€113,05
Test- & Workshop-Tag inkl. Mittagsverpflegung 25.05.2019
Preisangabe inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer
€59,50
Übernachtung und Verpflegung auf das Symposium 23.05. zu 24.05.
Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer, Gemeinschafts-Sanitäranlagen (Einzelkabinen), Abendessen am 23.05. und Frühstück am 24.05. Preisangabe inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer
€58,00
Übernachtung und Verpflegung auf den Test-&Workshoptag 24.05. zu 25.05.
Übernachtung im Einzel- / Doppelzimmer, Gemeinschafts-Sanitäranlagen (Einzelkabinen), Abendessen am 24.05. und Frühstück am 25.05. Preisangabe inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer
€58,00