Lehrgangs-Beschreibung

Diese Ausbildung ist Bestandteil der Grundausbildung eines jeden Angehörigen einer Berufsfeuerwehr, damit diese sowohl in absturzgefährdeten Bereichen tätig werden als auch zur Unterstützung Angehöriger spezieller Rettungseinheiten, zum Beispiel bei der Materialbereitstellung und Hilfestellung zur Vorbereitung eines Einsatzes herangezogen werden können. Der Umfang der Ausbildung richtet sich grundsätzlich nach den der Feuerwehr übertragenen Einsatzaufgaben und den dafür erforderlichen Geräten und Ausrüstungen.

Diese Ausbildung befähigt nicht dazu, als Höhenretter tätig zu werden. 

 


Inhalte

  • Unfallschutz,
  • Rechtsgrundlagen (Feuerwehrdienstvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften, ..),
  • Gerätekunde (Gerätesatz Absturzsicherung DIN 14800–17 und Gerätesatz Auf- und Abseilgerät DIN 14800–16, jeweils in der aktuellen Fassung),
  • Seilkunde, Knotenkunde, Knotentraining,
  • Anschlagpunkte (Befestigungspunkte),
  • Sichern in absturzgefährdeten Bereichen (Aufbau von Sicherungsketten für Rückhalten/Halten und Auffangen),
  • Retten von Personen,
  • Selbstretten.

 


Zielgruppen

  • Einsatzkräfte von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS-Organisationen)
  • Behörden
  • Unternehmen

 


Anbieter

Die Kurse werden direkt von Global Special Rescue Solutions (GSRS), Axel Manz, durchgeführt.


Termine

Auf Anfrage, bitte nutzen Sie unsere Kontaktseite.


Siehe auch:


 

Print Friendly, PDF & Email