Sanitätsausbildung

seit 2017 bieten wir das Seminar “ Sanitätsausbildung“ für alle Interessierten an. Voraussetzung sind Kenntnisse in Erster Hilfe (idealerweise liegt der letzte EH-Kurs nicht länger als zwei Jahre zurück!).


Selbsstudium, eLearning und Präsenz-Unterricht

Das insgesamt  56 Unterrichtseinheiten (UE) à 55 Minuten lang dauernde Seminar setzt sich aus

  • 44 UE Präsenz-Unterricht inklusive Prüfung sowie
  • 12 UE Selbststudium / eLearning

zusammen und neben anatomischen und physiologischen Kenntnissen wird ein großer Schwerpunkt auf die praktische Ausbildung gelegt.

So durchlaufen die Teilnehmer verschiedenen Praxis-Zirkel und FallbeispielRunden, bevor sie ihr Können dann in der abschließenden Erfolgskontrolle unter Beweis stellen können.


Themen

  • Wiederholung Erste Hilfe (Fallbeispiele)
  • Grundsätze / PSA & Hygiene, Ablauf eines Einsatzes, Gefahren an der Einsatzstelle
  • Dokumentation
  • Material & Gerätekunde
  • Erstdiagnostik (ABCDE, WASB, ect.)
  • Bewusstseinsstörungen, Helmabnahme
  • Akute Erkrankungen (Diabetes mellitus, Krampfanfall, Schlaganfall, Gefäßverschlüsse)
  • Atemstörungen (Asthma bronchiale, Hyperventilation), Maßnahmen (u.a. Guedel-/Wendl-Tubus, Absaugung, Umgang mit Sauerstoff)
  • Kreislaufstörungen (Schock, Kollaps, Monitoring – Puls, RR, Pulsoxy, Temperatur)
  • Reanimations-Zirkel (Erwachsene, Kinder, Säuglinge, mit und ohne Hilfsmittel (Beatmungsbeutel, Larynxtubus, AED)
  • Wundversorgung
  • Knochen- und Gelenkverletzungen sowie diverse Ruhigstellungs-Maßnahmen (Schienungen, Schaufeltrage, Vakuummatratze, Spineboard, KED-System)
  • Rettung aus dem Gefahrenbereich und Transport (Tragering, KatS-Trage, Alternativen)
  • Medikamente und assistierende Maßnahmen (Assistenz beim ven. Zugang, Infusionen richten, Medikamente vorbereiten, BZ messen, Assistenz bei der endotrachealen Intubation)
  • Polytrauma, SHT und Thoraxtrauma
  • Thermische Notfälle
  • Rechtliche Grundlagen
  • Fallbeispiele
  • Schriftliche und Praktische Prüfung

Fortbildungen im Sanitätsbereich

Aber das erlernte Wissen muss regelmäßig aufgefrischt werden und deshalb bieten wir, über das Jahr verteilt, neben den Reanimationstrainings  auch verschiedene Fortbildungsangebote für Sanitäter an. Folgende Termine sind bereits eingeplant – weitere Termine sind bereits in Planung:

  • Besondere Notfälle (*)
  • Wundversorgung (*)
  • SAN FoBi Reanimationstraining
  • Atem- und Kreislaufstörungen(*)
  • Bewusstseinsstörungen (*)
  • Grundlagen Krisenintervention (*)
  • Zusammenarbeit mit Dritten (*)
  • Assistenz ärztlicher Maßnahmen (*)
  • Traumatologische Notfälle (*)
  • Traumatraining
  • Resilienz und Fallbeispiele
  • Besondere Notfälle (*)
  • Atem- und Kreislaufstörungen (*)

Die mit (*) gekennzeichneten Fortbildungen sind auch als Betriebssanitäter-Fortbildung (BS-FoBi) geeignet.

Preis auf Anfrage; BRH-Mitglieder erhalten einen Zuschuss.


Termine Ausbildung im Sanitätsbereich

SAN 02/2022 (Kompaktlehrgang)

Mo. 22.08.2022-Sa. 27.08.2022
Tägliche Lehrgangszeit 08.30 Uhr – 17.00 Uhr


SAN 03/2022 AUSBGEBUCHT

Block 1 eLearningBlock2Block 3Block 4 (inkl. Prüfung)
ab dem 05.09.202207.10.-09.10.2022eLearning04.11.-06.11.2022

Fr. 18.00 Uhr (Beginn Abendessen) – 22.00 Uhr
a. 08.30 Uhr – 16.30 Uhr (abends freies Üben mit Unterstützung)
So. 08.30 Uhr – 16:30 Uhr


SAN 04/2022

Block 1 eLearningBlock2Block 3Block 4 (inkl. Prüfung)
ab dem 09.11.202209.12.-11.12.2022eLearning13.01.-15.01.2023

Fr. 18.00 Uhr (Beginn Abendessen) – 22.00 Uhr
Sa. 08.30 Uhr – 16.30 Uhr (abends freies Üben mit Unterstützung
So. 08.30 Uhr – 16:30 Uhr


Termine Fortbildung im Sanitätsbereich

SAN-F 02/2022

Sa. 28.05.2022 bis So 29.05.2022
08.30 Uhr-16.30 Uhr
Thema: Trauma-Training / Kritische Blutungen / Fallbeispiele

SAN-F 03/2022

Sa.24.09.20222 bis So 25.09.2022.2022
08.30 Uhr-16.30 Uhr
Thema: Reanimations Fresh-up / Gefahrstoffe & Gefahrgutunfälle / Fallbeispie

SAN-F 04/2022

Sa. 19.11.2022 bis So 20.11.2022
08.30 Uhr-16.30 Uhr
Thema: Der Bewusstlose Patient / Schock/ Assistierende Maßnahmen / Fallbeispie

Termine 2023

Anmeldungen bitte unter: m.heins@tcrh.de mit folgendem Anmelde-Formular