[gtranslate]

Infos zur ASP-Kadaversuche (Fallwildsuche)

Infos zur ASP-Kadaversuche (Fallwildsuche)

30.11.2022, 19.00 Uhr: Online-Veranstaltung für zukünftige Einsatzkräfte (Hundeführer, Suchtrupphelfer)

Mit Jagd- und Rettungshunden gemeinsam gegen die ASP: Wie die Ausbildung der ASP-Kadaversuchteams (Fallwildsuche) bei dem einzigartigen Modellprojekt von JGHV und BRH in Baden-Württemberg abläuft, erklären BRH-Präsident Jürgen Schart und Projektkoordinatorin Dr. Christina Jehle bei einer Online-Informationsveranstaltung am 30. November um 19 Uhr.

Weiterlesen

Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) – Ausbildung und Einsatz im Jahr 2022

Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) – Ausbildung und Einsatz im Jahr 2022

Ein Jahr ASP-Kadaversuchteams Baden-Württemberg im TCRH

Warum ASP-Kadaversuche?

Bei einem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) ist die Suche nach Wildschweinen, die an der Seuche verendet sind, wichtiger Bestandteil der Tierseuchenbekämpfung. In den Kadavern und deren Umgebung ist sehr viel infektiöses Virusmaterial, an dem sich andere Wildschweine anstecken und die Seuche weiterverbreiten können. Die Kadaver verendeter Wildschweine müssen daher möglichst schnell gefunden und beseitigt werden. Die Kadaversuche mit speziell ausgebildeten Mensch-Hund-Teams hat sich dabei sehr bewährt. Hierzu werden Einsatzkräfte wie Kadaver-Suchteams, Führungskräfte und Drohnenteams im TCRH Mosbach im Auftrag des MLR Baden-Württemberg ausgebildet.

Weiterlesen

ASP: Informations-Veranstaltung für Hundeführer am 14.09.2022

ASP: Informations-Veranstaltung für Hundeführer am 14.09.2022

TCRH informiert über Ausbildungs-Möglichkeiten

Der Ausbildung von Einsatzkräften zur Fallwild-Suche im Rahmen der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) kommt eine hohe Bedeutung zu. Das TCRH Training Center Retten und Helfen informiert in einer Online-Veranstaltung über die Teilnahmemöglichkeiten an dieser vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg finanzierten Maßnahme.

Weiterlesen

Spezielles Retten aus Höhen und Tiefen (SRHT) – Symposium 23.-24.09.2022

Spezielles Retten aus Höhen und Tiefen (SRHT) – Symposium 23.-24.09.2022

Größtes Fachsymposium inklusive Test- und Workshoptag für SRHT im TCRH Mosbach

Vom 21. bis 24. September 2022 dreht sich im TCRH zum vierten Mal erneut alles um Höhenrettung, Tiefenrettung, Strömungsrettung und Höhensicherung. Top-Referenten und Ausbilder bieten unter der Leitung von Axel Manz unter anderem

  • Fortbildungen für Ausbilder SRHT
  • Fachsymposien
  • Workshops
  • Testtage
  • Industrieausstellung
Weiterlesen

TREMA-Tage 28.-30. Oktober 2022

TREMA-Tage 28.-30. Oktober 2022

Tactical Rescue & Emergency Medicine Association (TREMA)

Bereits zum dritten Mal finden die TREMA-Tage im TCRH Mosbach statt. Hier steht die Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung aber vor allem das praxisorientierte Training für alle Spezialisten der taktischen Medizin im Vordergrund.

Weiterlesen

Ausbildung Kadaver-Suchteams

Ausbildung Kadaver-Suchteams

ASP-Wildschweinkadaver werden über Geruchs-Differenzierung durch Hunde geortet

Das TCRH Training Center Retten und Helfen in Mosbach bildet im Auftrag des Ministeriums Ländlicher Raum, Ernährung und Verbraucherschutz (MLR) Baden-Württemberg Teams aus, die tote Wildschweine orten. Hierdurch soll ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bekämpft werden. Das TCRH setzt diese Suchteams im Auftrag der seuchenbekämpfenden Behörden ein.

Weiterlesen

Pandemie- / Hygiene-Konzept Stand 18.10.2020

Pandemie- / Hygiene-Konzept Stand 18.10.2020

Aufgrund der sich verschärfenden Pandemie-Situation wird das Hygienekonzept des TCRH Training Center Retten und Helfen Mosbach erweitert.

Weiterlesen

Offener Kurs – Hostile Environment Awarness Training (H.E.A.T.) für nicht-militärisches Personal

Offener Kurs – Hostile Environment Awarness Training  (H.E.A.T.) für nicht-militärisches Personal

Sicherheits-Training für das Reisen und Arbeiten in Hoch-Risikogebieten

Oft sind es auch die berufsständischen Versicherungen, die ein H.E.A.T. – Training als Voraussetzung für ein Versicherungsverhältnis nennen. Im Allgemeinen für Reisedestinationen, die sich durch eine hohe Kriminalitätsrate, Naturkatastrophen, Kriegs- oder Krisensituationen auszeichnen.

Die H.E.A.T.-Kurse im TCRH Mosbach werden unter dem Dach der H.E.A.T.-Akademie von dem Unternehmen MP Protection angeboten. Die Trainer schulen und beschützen seit Jahren Personen von NGOs, Behörden und Organisationen, die sich beruflich in Krisengebiete begeben.

Weiterlesen

Erste Hilfe Kurse für Führerschein-Anwärter

Erste Hilfe Kurse für Führerschein-Anwärter

Ausbildung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen wegen Corona vorläufig ausgesetzt

Zum Schutz unserer Ausbildungs- und Trainingsgäste kann das Kursformat „EH-Kurs für Führerschein-Anwärter“ für lebensrettende Sofortmaßnahmen vorläufig nicht angeboten werden.

Bundesstraße 27 zwischen Neckarzimmern und Mosbach vorübergehend gesperrt

Bundesstraße 27 zwischen Neckarzimmern und Mosbach vorübergehend gesperrt

Anfahrt zum TCRH von Neckarzimmern zeitweilig unterbrochen

Die Rhein-Neckarzeitung berichtet über die notwendigen Sanierungsmaßnahmen der B27 und die damit verbundenen zeitweiligen Sperrungen der Anfahrt zum TCRH Mosbach.


Weiterlesen

1 2