TCRH-Christstollen-Verkauf unterstützt verletzte und erkrankte Rettungshunde

TCRH-Christstollen-Verkauf unterstützt verletzte und erkrankte Rettungshunde

TCRH-Christstollen-Verkauf unterstützt verletzte und erkrankte Rettungshunde

Premium-Stollen für guten Zweck

Mit einer wohltätigen besonderen vorweihnachtlichen Aktion unterstützen das TCRH Training Center Retten und Helfen und die Bäckerei Englert (Mosbach, Baden-Württemberg) den BRH Bundesverband Rettungshunde e.V.

Seit über 40 Jahren im Dienste von vermissten oder verschütteten Personen

Der BRH betreibt Rettungshundearbeit seit über 40 Jahren. Im Auftrag der Polizei und anderen Anforderern suchen die Teams des BRH zusammen mit anderen Organisationen vermisste oder verschüttete Menschen. Dabei wird nicht nur den direkt Betroffenen geholfen, sondern vor allem den Angehörigen Gewissheit über den Verbleib ihrer Familienmitglieder gegeben.

Kostenlos aber nicht umsonst: Die Anforderer wie auch Betroffene oder Familienangehörige müssen für den Einsatz der Rettungshundeteams des BRH nichts bezahlen.

Auch Rettungshunde benötigen Hilfe

Der BRH unterstützt seit vielen Jahren seine Einsatzkräfte beziehungsweise deren Rettungshunde, die erkranken oder sich verletzen. Zusammen mit weiteren Sponsorpartnern wird ein Fond gespeist, der Tierarzt-Kosten die nicht von Versicherungen gedeckt sind, übernimmt. So wird zur Genesung und Wiedererlangung der Einsatzfähigkeit der betroffenen Hunde unkompliziert beigetragen.

Für die Hundeführer ist das eine große Hilfe, da die ehrenamtliche Arbeit der Suche nach vermissten oder verschütteten Personen fast vollständig auf Spendenbasis und Eigenleistungen finanziert wird. Eine Erkrankung des Hundes muss oft finanziell vom Hundeführer selbst getragen werden.

1.000 Gramm Christstollen für einen guten Zweck

Von jedem verkauften Premium-Christstollen geht ein 1,- Euro in den Fond „Verletzter und erkrankter Rettungshund.

Die Stollen können einfach unter der Mailadresse englert@baeckerei-englert.de bestellt werden. Sie werden dann per Post an den Besteller versandt. Die Versandkosten in Deutschland betragen für 1 Stollen 6,- Euro.

Weitere Informationen

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Translate »