Leben und Arbeiten mit Corona / Covid-19

Leben und Arbeiten mit Corona / Covid-19

Leben und Arbeiten mit Corona / Covid-19

Trotz Pandemie: Ausbildung, Training, Fortbildung, Weiterbildung, Veranstaltungen und Seminare

„Von Einsatzkräften für Einsatzkräfte“ ist nicht nur ein Slogan. Es ist vielmehr ein durchdachtes Konzept.

Einsatzkräfte müssen sich für Ausbildung und Training permanent auf eine langfristige Pandemie-Situation einstellen. Daher müssen Überlegungen angestellt werden, die ein Arbeiten unter Pandemie-Bedingungen ermöglichen. Im Vordergrund stehen dabei der Eigen- und Kameradenschutz aber auch der Erhalt der Einsatzfähigkeit in jeglicher Hinsicht.

Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung ermöglichen wir unseren Veranstaltern, Teilnehmern und Besuchern trotz Pandemie einen gesicherten Veranstaltungsablauf.


Prävention als Sicherheits-Grundsatz

Das TCRH hat ein Pandemie- und Hygienekonzept entwickelt und umgesetzt; dieses wird laufend anhand der rechtlichen Vorgaben und wissenschaftlicher Erkenntnisse aktualisiert.

Hierfür zuständig ist der „Hygienebeauftragte Pandemie“ des TCRH.

Das Konzept wird Ihnen vor Zugang in das TCRH zur Verfügung gestellt. Es ist ergänzend zu unseren sonstigen Informationen (Gefährdungsanalyse, Betriebsbeschreibung, Hausordnung und Allgemeine Geschäftsbedingungen) zu verstehen.


Alle Informationen online verfügbar

Alle Dokumente sind in online auf unserer Homepage www.tcrh.de unter Service im Bereich Downloads verfügbar.

TCRH Training Center und Helfen Pandemie-Konzept Hygiene-Vorschriften
TCRH Training Center und Helfen: Pandemie-Konzept & Hygiene-Vorschriften

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die dort bereitgestellten Dokumente durch die organisations- und fachdienstspezifischen Gefährdungsanalysen unserer Besucher ergänzt werden müssen.


Abstand-Halten und Mund-Nasen-Schutz

Unsere Veranstaltungen / Seminare werden entsprechend der geltenden Regelungen angepasst, so dass Abstände zueinander eingehalten werden können.

Beispiel: In der medizinischen Fortbildung wird die Reanimation unterrichtet. Einen ausreichenden Sicherheitsabstand einzuhalten ist dort schwierig. Durch die Anpassung der Fallbeispiele und der Vorgabe zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung / Mund-Nasen-Maske sowie einem Face-Shield wird die Ausbildung beziehungsweise das Training sicher gemacht

Ab dem 18. Oktober 2020 wird während Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dauerhaft eine Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben.


Hygiene durch Desinfektion

Ebenfalls stehen im Haus ausreichend Desinfektions-Spender zur Verfügung, um sich auch hier nach dem Händewaschen zu desinfizieren.


Gemeinsam wachsen – durch Vorsicht und Abstand!

Mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen ist es auch in diesen Zeiten möglich,

  • eine Veranstaltung im TCRH durchzuführen oder
  • Seminare, Trainings, Ausbildungen, Fortbildungen oder Weiterbildungen im TCRH zu buchen.

Wir stehen Ihnen als verlässlicher Partner zur Seite – sprechen Sie uns an!


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Translate »
%d Bloggern gefällt das: