FOUNT: Verschütteten-Suche mittels Drohnen

FOUNT: Verschütteten-Suche mittels Drohnen

Am 16. Juni 2019 haben das Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr (IRG) der TH Köln und die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Rahmen des Verbundforschungsprojekts „Fliegendes Lokalisierungssystem für die Rettung und Bergung von Verschütteten“ (FOUNT²) eine neu entwickelte Drohne für die Verschüttetensuche in einem simulierten Realeinsatz auf dem Gelände des Training Center Retten und Helfen (TCRH) in Mosbach (Baden-Württemberg) getestet.

Weitere Informationen:

https://www.th-koeln.de/hochschule/fount-workshop-an-der-th-koeln_41401.php

https://www.th-koeln.de/hochschule/fount-neuentwickelte-drohne-im-mittelpunkt-der-verschuettetensuche-nach-einem-erdbeben_66588.php

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar bisher

Followgram.net Posted on 01:31 - 4.08.2019

Im Rahmen des Forschungsprojekts FOUNT? testet die TH Koln eine neu entwickelte Drohne zur Ortung von Verschutteten bei einer Einsatzubung in Mosbach.

Schreibe einen Kommentar

Translate »